Dank eines NFS-Kollegen im Main-Taunus-Kreis, der sich in verantwortlicher Position auch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Eppstein-Bremthal engagiert, konnten ein paar von uns gestern an einer deutlich komplexeren Übung, in die auch der Rettungsdienst und einige „Schauspieler“ involviert waren, mitwirken! Es ging um eine Rauchentwicklung in einem Firmengebäude, drei oder vier Kinder wurden darin vermutet, die Mütter waren entsprechend aufgeregt und mussten beruhigt werden. Selbstverständlich wurden alle wohlbehalten „gerettet“! 🙂

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote

Pin It on Pinterest

Share This

MIT-TEILEN

Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden und Bekannten!