Bei der jährlichen Übergabe der Rettungsteddys durch „AKIK – Aktionskomitee Kind im Krankenhaus“ und Stiftung Giersch (mit Grußworten von Stadtrat Markus Frank und Feuerwehrchef Reinhard Ries) an die Rettungsdienste, Feuerwehren und Polizei der Stadt Frankfurt werden inzwischen auch die Notfallseelsorgeorganisationen der Region bedacht. So konnten wir von SiN Groß-Gerau und von der NFS im Main-Taunus-Kreis uns heute wieder eine ganze Ladung dieser kuschligen Helfer abholen. … auf dass wir Kinder im Einsatz ein wenig trösten und vielleicht auch mal das Eis brechen können.

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Evernote

Pin It on Pinterest

Share This

MIT-TEILEN

Teile diesen Inhalt mit deinen Freunden und Bekannten!